Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Ärztin / Arzt (d/w/m) Neurologie gemerkt

Arbeitgeber-Info

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Uni­versitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als mo­dernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Charitéplatz 1

10117 Berlin (Deutschland)

Telefon: +49 30 450-50

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Neurologie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinische Forschung / Labor
Eintrittsdatum: 01.01.23
Vertragsart: Vollzeit, befristet für 24 Monate
Gehalt: Entgeltgruppe Ä1 gem. TV-ÄrztInnen
Standort: Charitéplatz 1
10117 Berlin (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Uni­versitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als mo­dernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.
 
WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER / ÄRZTIN / ARZT (D/W/M) NEUROLOGIE
Fachgebiet Neurologie
Charité Campus Mitte
 
Gemeinsam am Puls der Zeit und niemals schlafend – Die Charité und unsere Hauptstadt Berlin. Die Charité, fünftbestes Krankenhaus der Welt forscht, pflegt und heilt auf der höchsten medizinischen Versorgungsstufe, an 24 Stunden jeden Tag. Seien Sie Teil einer über 300-jährigen Geschichte und tragen Sie zu einer gesunden Zukunft bei. 19.400 engagierte und motivierte Kollegen und Kolleginnen freuen sich auf Sie, um mit Ihnen als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Ärztin / Arzt (d/w/m) eine innovative Medizin mit Spezialaufgaben zu gestalten – für die Welt und die Gesellschaft.
Wir suchen eine Ärztin oder einen Arzt mit breiter Berufserfahrung in der Neurologie für die Verstärkung unseres Studienteams. Wir führen klinische Studien zu neuen Behandlungsoptionen von neurologischen Erkrankungen (Schwerpunkte: Myasthenia gravis, CIDP, Autoimmunenzephalitiden, Schlaganfall) vor allem im ambulanten Setting durch. Mitarbeit in den spezialisierten Hochschulambulanzen sowie Teilzeitarbeit mit familienfreundlichen Arbeitszeiten ist möglich. Eine Teilhabe am klinischen Routinebetrieb zur Facharztausbildung oder zum Erwerb von Zusatzqualifikationen in der Neurologie sind bei Wunsch möglich.
 
Das erwartet Sie bei uns:
 
Das bringen Sie mit:
 
KENNZIFFER:
DM.229.22
 
BEGINN:
01.01.2023
 
BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
31.12.2024
 
ARBEITSZEIT:
Vollzeit
 
VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe Ä1
gem. TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen:
 
Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Andreas Meisel unter der Telefonnummer 030/450-660026 oder per Mail unter ncrc@charite.de zur Verfügung.
 
Bewerbungen sind vorzugsweise per E-Mail mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 10.02.2023 an folgende Adresse zu richten:
 
ncrc@charite.de
Charité – Universitätsmedizin Berlin
 
DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleich­zeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungs­positionen angestrebt und dies bei gleich­wertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglich­keiten berück­sichtigt. Ebenso ausdrück­lich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei gleicher Quali­fika­tion bevorzugt. Ein erweitertes Führungs­zeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reise­kosten können nicht erstattet werden.
 
DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungs­verfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten ge­spei­chert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung be­rechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Kontakt

Prof. Andreas Meisel

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Charitéplatz 1
10117 Berlin (Deutschland)

Telefon: 030/450-660026

eMail schreiben