Oberärztin / Oberarzt (m/w/d) für die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie gemerkt

Arbeitgeber-Info

LVR-Klinikum Düsseldorf

Bergische Landstraße 2

40629 Düsseldorf (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: 01.09.22
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit und unbefristet
Gehalt: EG III TV-Ärzte
Standort: Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum 01.09.2022 eine / einen
 
Oberärztin / Oberarzt (m/w/d)
für die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
 
STELLENINFORMATIONEN
Standort: Düsseldorf
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: Voll- / oder Teilzeit
Vergütung: EG III TV-Ärzte
 
KONTAKTINFORMATIONEN
Ansprechperson: Frau Prof. U. Dinger-Ehrenthal
Telefon: 0211 922-4703
Bewerbungsfrist: 21.07.2022
Referenzcode: Kennziffer 82_22
 
IHRE AUFGABEN
 
Möglich sind:
 
IHR PROFIL
Voraussetzung für die Besetzung:
 
Wünschenswert sind:
 
WIR BIETEN IHNEN
 
WER WIR SIND
Die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Chefärztin Frau Prof. Dr. U. Dinger-Ehrenthal) arbeitet im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich mit einem multimethodalen Therapiekonzept auf tiefen­psychologisch fundierter Grundlage. Das Team der transkulturellen Ambulanz verfügt über eine langjährige Expertise in der Behandlung von traumatisierten Flüchtlingen und Migranten*innen.
 
Das LVR-Klinikum Düsseldorf (Ärztlicher Direktor: Herr Prof. Dr. med. T. Supprian) führt Abteilungen für All-gemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie/ -psychosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 747 Betten/Plätzen und beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf.
 
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrich-tungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.
 
Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.
 
WIR HABEN IHR INTERESSE GEWECKT?
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs- / Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.
 
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
 
 
Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de und über das LVR-Klinikum unter

Kontakt

Frau Prof. U. Dinger-Ehrenthal

Chefärztin
LVR-Klinikum Düsseldorf

Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf (Deutschland)

Telefon: 0211 922-4703