Fachärztin/Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin (w/m/d) gemerkt

Arbeitgeber-Info

Universitätsmedizin Göttingen

Robert-Koch-Straße 40

37075 Göttingen (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Hygiene und Umweltmedizin
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Facharzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit, befristet
Standort: Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Das Institut für Krankenhaushygiene und Infektiologie der Universitätsmedizin Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
 
Fachärztin/Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin (w/m/d)
alternativ andere*r Fachärztin/-arzt zur zweiten Facharztweiterbildung oder Assistenzärztin/-arzt
zunächst befristet auf 2 Jahre mit Option auf Verlängerung, Vollzeit angestrebt, Teilzeit möglich | Entgelt nach TV-Ärzte
 
Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissen­schafts­ein­richtungen.
 
Das primäre Ziel des Instituts für Krankenhaushygiene und Infektiologie (IK&I) besteht in der Verhinderung sogenannter nosokomialer Infektionen – also Infektionen, die im Krankenhaus erworben wurden. Dieses umfangreiche Aufgabengebiet tangiert nahezu alle Bereiche eines Krankenhauses. Darüber hinaus führen wir in unseren Laboren Wasseranalytik, Sterilitätskontrollen sowie molekulargenetische Untersuchungen durch. Auch in der Lehre ist das Institut stark vertreten.
 
Ihre Aufgaben:
 
Ihr Profil:
 
Unser Angebot:
 
Wir freuen uns auf Sie!
 
Unser Ziel als Universitätsmedizin Göttingen ist die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Wir streben in Bereichen, in denen eine Unterrepräsentation vor­liegt, eine Angleichung des Geschlechterverhältnisses an. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwer­behinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwer­be­hinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.12.2021 an:
 
Universitätsmedizin Göttingen 
Institut für Krankenhaushygiene und Infektiologie 
Univ.-Prof. Dr. med. Simone Scheithauer 
Direktorin des Instituts 
37099 Göttingen 
Tel.: 0551/39-62090 
 
Ansprechpartnerinnen: 
Nina Käding / Laura Koch
 
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.
 
Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewer­bungs­kosten nicht erstattet werden können.

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. med. Simone Scheithauer

Direktorin des Instituts
Universitätsmedizin Göttingen

Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen (Deutschland)

Telefon: 0551/39-62090

eMail schreiben