Oberärztin / Oberarzt (w/m/d) gemerkt

Arbeitgeber-Info

Universitätsklinikum Tübingen

Hoppe-Seyler-Str.6

72074 Tübingen (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Innere Medizin - Onkologie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit, befristet
Gehalt: TV-Ä
Standort: Hoppe-Seyler-Str.6
72074 Tübingen (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden. Zur Verstärkung des Teams sucht die Translationale Immunologie am Department Innere Medizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
 
Oberärztin / Oberarzt (w/m/d)
 
mit 100 % Beschäftigungsumfang (eine Teilzeitbeschäftigung ist prinzipiell möglich) und zunächst befristet auf zwei Jahre, mit Möglichkeit einer Verlängerung.
 
In der Translationalen Immunologie als fachübergreifende Abteilung werden neuartige Immuntherapien für Krebspatienten/-patientinnen klinisch angewandt.
 
Ihr Aufgabenbereich:
Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Position umfasst die Betreuung der Patienten/Patientinnen in laufenden und neu zu etablierenden Immun­therapiestudien im Bereich Peptidvakzinierung und Antikörpertherapie für hämatologische Neoplasien und solide Tumore, aber auch beispielsweise Infektionserkrankungen. Dies beinhaltet vorrangig und schwerpunktmäßig die Behandlung von Patienten/Patientinnen im ambulanten und stationären Bereich sowie die Koordination der ärztlichen Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen und Studienassistenz. Darüber hinaus trägt der/die Stelleninhaber/-in zur Konzeption und Erstellung von Studienunterlagen für neue therapeutische Konzepte bei. Die präklinische Entwicklung der Therapiekonzepte der KKE Translationale Immunologie erfolgt in den Laboren der Abteilung. Eine Mitarbeit an den wissenschaftlichen Projekten der Abteilung sowie der studentischen Lehre im Bereich Immunologie / Immuntherapie ist möglich. Die Erlangung der Habilitation ist nicht Vorrausetzung, wird jedoch bei Wunsch aktiv unterstützt.
 
Anforderungsprofil:
 
Unser Angebot:
Es erwartet Sie eine Führungsposition mit verantwortungsvoller Tätigkeit im Bereich der translationalen Krebsforschung. Die Tätigkeit bietet ein hohes Maß an Flexibilität bei der Arbeitsgestaltung mit der Möglichkeit für die Entwicklung einer eigenverantwortlichen Forschungstätigkeit. Das Universitätsklinikum als Arbeitgeber bietet eine betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungsangebote, Jobticket, Vergünstigungen und Personalwohnraum.
 
Weitere Informationen zu unserer Abteilung und den verfolgten Therapiestrategien entnehmen Sie bitte unserer Homepage (https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/einrichtungen/kliniken/medizinische-klinik/kke-translationale-immunologie).
 
Wir bieten Vergütung nach TV-Ä (Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.
 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Da die Universität Tübingen eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Die Anstellung erfolgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
 
Ihre Bewerbung:
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail (PDF-Anhang) unter Angabe der Kennziffer 11189 an:
 
Universitätsklinikum Tübingen 
Medizinische Klinik 
Herr Prof. Dr. med. Helmut Salih 
Otfried-Müller-Straße 10 
72076 Tübingen
Bewerbungsfrist: 31.07.2021
 
 
Weitere Informationen finden Sie auf unseren Karriereseiten: 

Kontakt

Herr Prof. Dr. med. Helmut Salih

Universitätsklinikum Tübingen

Hoppe-Seyler-Str.6
72074 Tübingen (Deutschland)

eMail schreiben