2 Approbierte Ärzte*innen mit klinischer Erfahrung in der Inneren Medizin gemerkt

Arbeitgeber-Info

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung, aber wir verstehen uns auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich.

Charitéplatz 1

10559 Berlin (Deutschland)

Telefon: +4930/450 569 122

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Innere Medizin - allgemein
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Facharzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit, befristet
Gehalt: Ä1 / Ä2
Standort: Charitéplatz 1
10559 Berlin (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Über das Berliner Institut für Gesundheitsforschung in der Charité: 
Die Mission des Berlin Institute of Health at Charité (BIH) ist die medizinische Translation: Erkenntnisse aus der biomedizinischen Forschung werden in neue Ansätze zur personalisierten Vorhersage, Prävention, Diagnostik und Therapie übertragen, umgekehrt führen Beobachtungen im klinischen Alltag zu neuen Forschungsideen. Ziel ist es, einen relevanten medizinischen Nutzen für Patienten*innen und Bürger*innen zu erreichen. Dazu etabliert das BIH als Translations­forschungsbereich in der Charité ein umfassendes translationales Öko­system, setzt auf ein organübergreifendes Verständnis von Gesundheit und Krankheit und fördert einen translationalen Kulturwandel in der biomedizinischen Forschung. Das BIH wurde 2013 gegründet und wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und zu zehn Prozent vom Land Berlin gefördert. Die Grün­dungs­institutionen Charité – Universitätsmedizin Berlin und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemein­schaft (MDC) waren bis 2013 eigenständige Gliedkörperschaften im BIH. Seit 2021 ist das BIH als so genannte dritte Säule in die Charité integriert, das MDC ist Privilegierter Partner des BIH.
 
2 APPROBIERTE ÄRZTE*INNEN MIT KLINISCHER ERFAHRUNG IN DER INNEREN MEDIZIN
BeLOVE Office – CC04
Charité Campus Benjamin Franklin / Campus Mitte
 
Ein aktuell durch das BIH gefördertes Projekt (Berlin Longterm Observation of Vascular Events, BeLOVE) erforscht insbesondere kurz- und langfristige Voraussagen sowie ein tiefgreifendes mechanistisches Verständnis des klinischen Verlaufs von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Hochrisiko-Patienten*innen. Diese Erkenntnisse sollen die Grund­lage für ein verbessertes individualisiertes Management schaffen.
 
Ihr Aufgabengebiet:
 
Ihr Profil:
 
Wir bieten Ihnen in Voll- oder Teilzeit eine studienärztliche und wissen­schaft­liche Tätigkeit an einer entscheidenden Position innerhalb einer wegweisenden großen und langfristigen Kohortenstudie an. Es besteht die Möglichkeit zur Entwicklung und Bearbeitung wissenschaftlicher Frage­stellungen im Rahmen des Projekts. 
Zudem bieten wir eine familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung. Die zu besetzende Stelle unterliegt nicht dem Dienstsystem und auch keinen Diensten an Sonn- und Feiertagen. Sie erhalten eine attraktive Vergü­tung nach dem Charité-Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte. Wir fördern und unterstützen Sie bei der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen und bieten Ihnen eine umfassende Einarbeitung an.
 
KENNZIFFER:
BIH-07.21
BEGINN:
Ab sofort
BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
2 Jahre
ARBEITSZEIT:
40 Stunden, Teilzeit mgl.
VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe Ä1 / Ä2 
gem. Tarifvertrag – TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen: www.charite.de/karriere/
 
Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Kathrin Haubold unter der Telefonnummer 030/450-543051 oder per E-Mail kathrin.haubold@bihealth.de gerne zur Verfügung.
 
Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungs­unterlagen, wie. z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter Angabe der Kennziffer bis zum 13.05.2021 per E-Mail an:
 
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. Joachim Weber 
Scientific Officer – BeLOVE 
 
DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleich­zeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungs­positionen angestrebt und dies bei gleich­wertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglich­keiten berück­sichtigt. Ebenso ausdrück­lich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei gleicher Quali­fika­tion bevorzugt. Ein poli­zei­liches Führungs­zeugnis, gege­benen­falls ein erweitertes Führungs­zeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reise­kosten können nicht erstattet werden.
DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungs­verfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten ge­spei­chert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung be­rechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Kontakt

Dr. Kathrin Haubold

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Charitéplatz 1
10559 Berlin (Deutschland)

Telefon: 030/450-543051

eMail schreiben