Oberarzt (m/w/d) für den Fachbereich Gefäßchirurgie gemerkt

Arbeitgeber-Info

Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen GmbH

Hospitalweg 6

57462 Olpe (Deutschland)

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Chirurgie - Gefäßchirurgie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Voll- oder Teilzeit
Gehalt: AVR-Caritas
Standort: Hospitalweg 6
57462 Olpe (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH mit Sitz in Olpe ist Betreiber von zwei Kranken­häusern in Olpe und Lennestadt, mehreren Senioreneinrichtungen, zwei Dialysezentren, einem ambulanten Pflegedienst, drei Medizinischen Versorgungszentren sowie einer eigenen Aus- und Fortbildungsakademie. Mit rund 1.700 Mitarbeitern sind wir der größte Gesundheitsdienstleister in der Region. Das St. Martinus- Hospital ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln.
 
Für den Fachbereich Gefäßchirurgie am St. Martinus-Hospital in Olpe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
Oberarzt (m/w/d)
(in Voll- oder Teilzeit)
 
Das St. Martinus-Hospital ist ein modernes Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit einem hochmodernen apparativen Portfolio. Pro Jahr werden rund 12.500 stationäre, 300 teilstationäre sowie weitere 30.000 ambulante Patienten behandelt.
 
Die Chirurgische Klinik gliedert sich in die Bereiche Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie / Unfall- und Handchirurgie sowie Gefäßchirurgie und verfügt insgesamt über 113 Betten. Davon entfallen 40 Betten auf die Gefäßchirurgie. Der Chefarzt der Gefäßchirurgie verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung (48 Monate) für den Schwerpunkt Gefäßchirurgie und 6 Monate für die Zusatzweiterbildung Phlebologie. Die Gefäßchirurgie ist integraler Teil des von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie seit 2003 durch­gehend zertifizierten Gefäßzentrums und genießt einen hervorragenden, überregionalen Ruf mit entsprechen­dem Einzugsgebiet. Pro Jahr werden etwa 1.400 Patienten stationär behandelt.
 
Die Gefäßchirurgie verfügt über das gesamte Leistungsspektrum der modernen Gefäßmedizin (ausgenommen thorakale Eingriffe oder mit Herz-Lungenmaschine). Besondere Schwerpunkte sind die differenzierte Shunt­therapie, die Carotischirurgie, die Aortenchirurgie (konventionell und endovasculär) sowie die Behandlung der vaskulären Probleme des diabetischen Fußes. Die ärztliche Kompetenz verteilt sich auf den Stellenschlüssel 1 - 4 - 3, ergänzt durch drei Gefäßassistenten.
 
IHRE AUFGABEN
 
IHR PROFIL
Gewünscht wird ein menschlich und fachlich gleichermaßen qualifizierter Arzt mit der Schwerpunktaner­kennung Gefäßchirurgie. Ihre soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, Empathie gegenüber unseren Patienten und der Wille zur interdisziplinären Zusammenarbeit zeichnen Sie aus. Gerne können Sie weitere Schwerpunkte, medizinische Interessensgebiete und Innovationen in den Ausbau der Abteilung einbringen.
 
WIR BIETEN IHNEN
 
Olpe liegt in einer Urlaubsregion mit hohem Freizeitwert und vielfältigem Angebot an sportlichen Aktivitäten sowohl im Sommer als auch im Winter. Es besteht eine sehr gute Autobahnanbindung über die A45 nach Frankfurt und Dortmund sowie über die A4 nach Köln. Darüber hinaus ist Südwestfalen eine der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands mit einer hervorragenden Zukunftsperspektive.
 
Sie haben Fragen?
Wenden Sie sich gern an Herrn Dr. Anand Esapathi, Chefarzt der Gefäßchirurgie, Tel 02761-852918.
 
Sollten Sie Interesse an einer neuen Aufgabe haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte, gerne auch zusammen­gefasst in einer PDF-Datei per E-Mail, an die folgende Adresse:
 
Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH 
Geschäftsbereich Personal • Hospitalweg 6 • 57462 Olpe 

Kontakt

Herr Dr. Anand Esapathi

Chefarzt der Gefäßchirurgie
Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH

Hospitalweg 6
57462 Olpe (Deutschland)

Telefon: 02716- 852918