Oberarzt (m/w/d) Schwerpunkt Endoprothetik gemerkt

Arbeitgeber-Info

Gemeinschaftskrankenhaus St. Elisabeth/St. Petrus/St. Johannes gGmbH

Die Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth · St. Petrus · St. Johannes gGmbH ist ein Akutkrankenhaus mit 479 Planbetten in den Betriebsstätten St. Elisabeth und St. Petrus, die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin, Rheumatologie, Geriatrie, Allgemeinchirurgie, Gynäkologie / Geburtshilfe, Kardiologie, Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Gefäßchirurgie, Anästhesie / Intensivmedizin, Schmerztherapie und Radiologie verteilen. Dem Krankenhaus ist eine Krankenpflegeschule mit 100 Ausbildungs­plätzen angeschlossen.

Bonner Talweg 4-6

53113 Bonn (Deutschland)

Telefon: +49 228 506-0

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Chirurgie - Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Spezielle Unfallchirurgie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Vollzeit
Standort: Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn
 
Das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn ist ein kirchlich getragenes Haus in zentraler Lage der Universitätsstadt Bonn und Lehrkrankenhaus der Universität Bonn. Am Standort Haus St. Petrus befinden sich die Abteilungen Kardiologie, Innere Medizin / Diabetologie, Gefäßchirurgie, Interventionelle Radiologie und das Zentrum für Orthopädie, Unfall­chirurgie und Sportmedizin.
 
Die Abteilung unter Leitung der Chefärzte Dr. Holger Haas und Dr. Jochen Müller-Stromberg ist als Regionales Traumazentrum (DGU), Alterstraumazentrum und EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung (EndoCert) zertifiziert. Im Jahr werden ca. 24.000 Patienten ambulant behandelt und ca. 6.000 Operationen durchgeführt.
 
Für die Patientenversorgung in den Bereichen Arthroskopische Chirurgie und Endoprothetik hat das Zentrum überregionale Bedeutung.
 
Zum weiteren Ausbau des Angebotes suchen wir ab sofort einen
Oberarzt (m/w/d) mit Schwerpunkt Endoprothetik
 
Ihr Aufgabengebiet
 
Wir erwarten einen Facharzt mit mehrjähriger orthopädisch-unfallchirurgischer Tätigkeit mit Schwerpunkt auf dem Gebiet der Endoprothetik aller großen Gelenke einschließlich der aseptischen und septischen Revisionsoperationen sowie der Versorgung periprothetischer Frakturen, idealerweise als Haupt- bzw. Seniorhauptoperateur an einem EPZ(max). Kenntnisse auf dem Gebiet der Unfallchirurgie sind für die Teilnahme am Ruf­bereit­schafts­dienst erforderlich.
 
Eine abgeschlossene Zusatzweiterbildung auf den Gebieten Spezielle Unfallchirurgie und / oder Spezielle Orthopädische Chirurgie ist wünschenswert, kann jedoch aufgrund der vorhandenen Weiterbildungsbefugnisse auch noch erworben werden. 
 
Die aktive Mitarbeit an Projekten insbesondere auf dem Gebiet der qualitätsverbessernden Maßnahmen wird ebenso erwartet wie ein patienten- und zuweiserorientiertes Auftreten sowie eine hohe Teamfähigkeit. Dabei würden wir es sehr begrüßen, wenn Sie durch Ihre besondere Expertise eigene Schwerpunkte setzen und die Zukunft unseres Hauses mitgestalten.
 
Für diese interessante und anspruchsvolle Tätigkeit bieten wir eine angemessene Vergü­tung mit leistungsorientierter Entwicklungsmöglichkeit, Zusatzversorgung, JobTicket, JobRad sowie eine finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung.
 
Wenn Sie sich mit den Zielen eines christlichen Trägers identifizieren, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (vorzugsweise per E-Mail) und ein persönliches Gespräch. Gerne stehen wir auch jederzeit für eine erste telefonische Kontaktaufnahme zur Verfügung. 
 
Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin 
Dres. Holger Haas und Jochen Müller-Stromberg 
Bonner Talweg 4-6, 53113 Bonn 
Tel.: 0228/506 7110 

Kontakt

Dr. Holger Haas und Dr. Jochen Müller-Stromberg

Chefärzte der Abteilung,
Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn (Deutschland)

Telefon: 0228/506-7110

eMail schreiben