Oberarzt (m/w/d) für die Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde gemerkt

Arbeitgeber-Info

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Steinweg 13-17

26122 Oldenburg (Deutschland)

Telefon: 0441 / 236-0

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Zusatzbezeichnung: Medikamentöse Tumortherapie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Gehalt: TV-EKO
Standort: Steinweg 13-17
26122 Oldenburg (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Seit über 125 Jahren ist das Evangelische Krankenhaus Oldenburg eine feste Säule in der regionalen Gesund­heits­ver­sorgung. Das EV versorgt ambulant und stationär jährlich etwa 70.000 Patienten und ist mit 1.600 Mitarbeitern ein großer Arbeitgeber in Oldenburg. Das Haus verfügt über leistungsstarke Fachabteilungen mit drei Universitätskliniken und der größten zentralen Notaufnahme Niedersachsens. Mit dem laufenden Erweiterungsbau werden diese Möglichkeiten noch deutlich erweitert. Seit 2012 gehört das Evangelische Krankenhaus Oldenburg zum Medizinischen Campus der Universität Oldenburg und ist Teil der European Medical School Oldenburg-Groningen. Das EV war, ist und bleibt wichtig für die Menschen in Oldenburg.

Wir suchen zum frühestmöglichen Eintrittstermin einen

Oberarzt (m/w/d)
für die Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde


Die Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde führt 52 Betten und bietet ein breites Leistungsspektrum über die gesamte diagnostische und therapeutische Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Die Klinik verfügt über eine eigene Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie sowie ein Hörimplantate-Zentrum. Zu den Schwerpunkten zählen die Mittelohrchirurgie und die Versorgung mit implantierbaren Hörsystemen einschließlich Cochlea-Implantaten, die Tumorchirurgie und rekon­struktive Chirurgie im Kopf-Halsbereich, die Chirurgie der Nase und der Nasennebenhöhlen, die Orbita- und Tränen­wegs­chirurgie, die Traumatologie des Gesichtsschädels sowie die Chirurgie der anterioren und lateralen Schädel­basis. Wir verfügen über alle modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren.

IHR PROFIL:


UNSER ANGEBOT:


Für weitere Informationen steht Ihnen der Direktor der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Herr Prof. Dr. Andreas Radeloff, unter der Rufnummer 0441-236 398 zur Verfügung.

Wir arbeiten gerne hier. Und freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie!

Bewerben Sie sich bitte direkt über unser Online-Bewerber-Portal unter: www.evangelischeskrankenhaus.de

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Steinweg 13-17 | 26122 Oldenburg

Kontakt

Herr Prof. Dr. Andreas Radeloff

Direktor der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Steinweg 13-17
26122 Oldenburg (Deutschland)

Telefon: (0441) 236-398