Assistenzarzt (m/w/d) für die Gefäßchirurgie in Voll- oder Teilzeit gemerkt

Arbeitgeber-Info

Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

St. Elisabeth-Str. 2-6

53894 Mechernich (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Chirurgie - Gefäßchirurgie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Assistenzarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Unbefristet
Gehalt: TV-Ärzte/VKA
Standort: St. Elisabeth-Str. 2-6
53894 Mechernich (Deutschland)

Jobbeschreibung

Die Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH liegt in der Voreifel im Dreieck zwischen Köln, Bonn und Aachen. Wir verfügen über insgesamt 533 Betten und behandeln jährlich ca. 24.500 stationäre Patienten. In unseren beiden Krankenhäusern mit insgesamt 20 Fachkliniken arbeiten ca. 1.200 Mitarbeiter an der medizinischen Versorgung der Region. Die Klinik für Chirurgie besteht aus der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie und der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Krankenhaus Mechernich einen Assistenzarzt (m/w/d) für die Gefäßchirurgie in Voll- oder Teilzeit.
 
Die Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie führt sämtliche Eingriff e des Fachgebietes in hoher Zahl durch (ausgenommen thorakale Eingriffe). Ein Schwerpunkt liegt in den endovaskulären Operationstechniken. Der Chefarzt und sein Vertreter sind als endovaskuläre Spezialisten zertifi ziert. Gemeinsam mit der interventionellen Angiologie und der interventionellen Radiologie ist die Klinik seit 2015 zertifi ziertes Gefäßzentrum (DGG). Durch die Zusammenarbeit mit dem hiesigen Dialysezentrum werden Shuntoperationen, einschließlich Revisionseingriff en, in hoher Zahl vorgenommen. Die modernen diagnostischen Möglichkeiten stehen direkt im Krankenhaus zur Verfügung: Kernspinangiographie, Angio-CT, DSA, Angio-Lap, Doppler- und Duplexsonographie usw.
 
Der Stellenplan sieht vier gefäßchirurgische Fachärzte, zwei Assistenzärzte und zwei
Gefäßassistenten (DGG) vor.
 
Die Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie besitzt eine Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Gefäßchirurgie für drei Jahre. Durch Rotation ist zudem die volle Weiterbildung möglich. Sie können Ihre Ausbildung auch gerne im Common Trunk bei uns starten.
 
Es besteht ein ausgesprochen kollegiales und freundliches Arbeitsklima. Die Chefärzte und Oberärzte haben Freude an Ihrer Ausbildung. Die Assistenzarztdienste werden fachübergreifend durchgeführt. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den Kliniken für Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie ist auch ein „Blick über den Tellerrand“ möglich und erwünscht.

 

Wir haben viel zu bieten:
- einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz
- eine interdisziplinäre kollegiale Zusammenarbeit
- arztentlastende Maßnahmen
- individuelle Karriereplanung und persönliche Abstimmung durch Entwicklungsgespräche (strukturierter Dialog und Logbuch)
- anspruchsvolle Weiterbildungschancen
- finanzielle Unterstützung von Fort- und Weiterbildungen (z. B. DGG-Kurse)
- leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA
- vergütete Überstunden
- großzügige Beteiligung an Fahrtkosten
- Wir unterstützen Sie bei der Wohnungssuche. In der Eifel ist Wohnraum noch
erschwinglich.
- Ein Umfeld mit einem hohen Sport- und Freizeitwert. Die benachbarten Städte
Köln, Bonn und Aachen sind in ca. 30 Autominuten erreichbar.
- Wir unterstützen Ihre Familie mit flexiblen Arbeitszeiten und Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
In Mechernich sind alle Schulformen vorhanden.
 
Wir freuen uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen unser Chefarzt Dr. Söhngen
gerne unter Telefon: 0 24 43/17-14 51 zur Verfügung. 

 

Kontakt

Ingrid Oberhammer

Personalleiterin

(Deutschland)

eMail schreiben