Facharzt*ärztin für Neurologie gemerkt

Arbeitgeber-Info

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung, aber wir verstehen uns auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich.

Charitéplatz 1

10117 Berlin (Deutschland)

Telefon: +4930/450 569 122

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Neurologie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Facharzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Teilzeit, befristet
Gehalt: Entgeltgruppe Ä2 gem. Tarifvertrag TV-ÄrztInnen Charité
Standort: Augustenburger Platz 1
13353 Berlin (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universi­täts­klinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Kranken­versorgung inne. Aber auch als moder­nes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Facharzt*ÄRZTIN für Neurologie
Klinik für Pädiatrie m.S. Neurologie / Sozialpädiatrisches Zentrum
Charité Campus Virchow-Klinikum


Neurowissenschaft ist ein Schwerpunkt der Charité, des Wissen­schaftsstandorts Berlin. Wir behandeln pro Jahr circa 10.000 ambulante und stationäre Fälle und decken die gesamte Breite und Tiefe der Neuropädiatrie ab. An einer der bedeutendsten Universitätskliniken Deutschlands profitieren Patienten wie auch Mitarbeiter von einer weitreichenden klinischen und wissenschaftlichen Expertise und damit von einem breiten diagnostischen und therapeutischen Angebot nach neuesten Erkenntnissen. Berlin ist nicht zuletzt eine boomende Stadt mit hoher Lebensqualität, gerade auch für Familien mit Kindern.

Ihr Aufgabengebiet:
Wir suchen ab Januar 2020 zur Verstärkung unseres Teams der Charité Neuropädiatrie eine promovierte Fachärztin oder einen promovierten Facharzt für Neurologie in Teilzeit (0,5 VK). Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Diagnostik und Behandlung von jugendlichen und erwachsenen Patient*innen mit neurologischen Erkrankungen, insbesondere mit neuromuskulären Erkrankungen, Spina bifida und Cerebralparesen.

Ihr Profil:
Sie sind Ärztin / Arzt aus Leidenschaft und haben ein besonderes Interesse für die Neuropädiatrie. Ihre Facharztprüfung haben Sie bereits erfolgreich absolviert und Sie möchten in einem erfrischend-dyna­mi­schen und harmonischen Team und einem spannenden und familien­freundlichen Arbeitsumfeld tätig werden. Die Möglichkeit des fachlichen Austausches mit einem großen Kreis hochkompetenter Neuropä­diaterinnen und Neuropädiater sowie Kolleginnen / Kollegen anderer Fachrichtungen schätzen Sie besonders und Sie möchten die Gelegenheit zur eigenen beruflichen Entfaltung und Etablierung nutzen und außerdem ein breites Spektrum an fachlichem Wissen erlangen bzw. vertiefen. Ihre Promotion haben Sie ebenfalls bereits erfolgreich erlangt bzw. sind auf dem besten Weg, diese einzureichen.

Wir bieten:
Wir bieten bei Interesse an Forschung exzellente Voraussetzungen für fundiertes klinisches und / oder experimentelles wissenschaftliches Arbeiten. Die Neuropädiatrie hält zwei Forschungslabore und eine klinische Forschergruppe vor, zudem gibt es ein vielfältiges Angebot für Anschubförderung und Förderung einer klinischen-wissenschaftlichen Laufbahn für Assistenzärzt*innen, Fachärzt*innen und Oberärzt*innen.

KENNZIFFER:
CC17-50.19

BEGINN:
ab sofort

BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
2 Jahre (Projekt)

ARBEITSZEIT:
21 Std./Woche

VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe Ä2 gem. Tarifvertrag TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Klinik für Pädiatrie m.S. Neurologie unter der Telefonnummer 303450-566458 zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.01.2020 an:

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Pädiatrie m.S. Neurologie
Prof. Dr. Angela M. Kaindl
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
angela.kaindl@charite.de

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleich­wertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewer­bungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei gleicher Quali­fika­tion bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewer­bungs­verfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personal­vertretung, Per­sonal­abteilung) personen­bezogene Daten gespei­chert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berech­tig­ter Interessen über­mittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Daten­schutz- und Nutzungs­bestimmungen für Bewer­bungs­verfahren zu, diese finden Sie hier.

Kontakt

Prof. Dr. Angela M. Kaindl

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Charitéplatz 1
10117 Berlin (Deutschland)

Telefon: (030) 450 566 112/302

eMail schreiben