Facharzt (m/w/d) Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung „Infektiologe DGI“ gemerkt

Arbeitgeber-Info

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Leipziger Str. 44

39120 Magdeburg (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Innere Medizin - allgemein
Zusatzbezeichnung: Infektiologie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Facharzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Voll- und Teilzeit, unbefristet
Gehalt: TV Ä - Entgeltgruppe Ä3
Standort: Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Facharzt (m/w/d) Innere Medizin mit Zusatz­bezeichnung „Infektiologe DGI“

Institut für Medizinische Mikrobiologie
und Krankenhaushygiene
(Direktor: Prof. Dr. med. Achim Kaasch)


Die Stellenbesetzung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet.

Was Sie mitbringen:


Was wir bieten:

 

Magdeburg: Die Ottostadt im Wandel:


Für Rückfragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Kaasch (0391/67-13392).

Die Universitätsmedizin Magdeburg

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto von Guericke Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitäts­klinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin immatrikuliert.

Stellenausschreibung Nr.: 600/2019

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.01.2020 (Bewerbungsschluss / Posteingangsdatum) schriftlich an die nachfolgende Anschrift oder per E-Mail (idealerweise in einer Datei) an:

bewerbung@med.ovgu.de

Otto von Guericke Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Geschäftsbereich Personal (K24)
Referenznummer 600/2019
Leipziger Str. 44 | 39120 Magdeburg

Hinweis

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurück­gesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern nach Ablauf von 6 Monaten vernichtet.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Kontakt

Prof. Kaasch

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg (Deutschland)

Telefon: 0391/67-13392