Sektionsleitung (w/m/d) Allgemein- und Viszeralchirurgie gemerkt

Arbeitgeber-Info

LendersBeratung Personalberatung im Gesundheitswesen

Zweibrücker Str. 7

42697 Solingen (Deutschland)

Telefon: 0212 768 27

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Chirurgie - Viszeralchirurgie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Jobbeschreibung

 

UNSER ANGEBOT: 

Sektionsleitung (m/w/d) Allgemein-und Viszeralchirurgie  

Krankenhaus der qualifizierten Grund- und Regelversorgung im Westerwald (Rheinland-Pfalz)

Der Träger: Das Wirtschaftsunternehmen mit 130 Standorten und insgesamt 6.300 Mitarbeitern befindet sich im Besitz einer römisch-katholischen Ordensgemeinschaft und fasst in ihrer Holding mehr als 20 Gesellschaften zusammen. Die GmbH umfasst seit einer Neustrukturierung im Jahr 2019 unter anderem vier Krankenhäuser, vier medizinische Versorgungszentren, dreizehn Seniorenzentren, Einrichtungen zur ambulanten Seniorenhilfe und Tagespflege und vier Ausbildungseinrichtungen für Gesundheits- und Pflegeberufe mit Sitz in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

 

Das Krankenhaus: Das Haus der Grund- und Regelversorgung mit 225 Betten sichert als größte Klinik der Region seit über 100 Jahren die kompetente und umfassende Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. 

 

Das medizinische Leistungsspektrum ist breit gefächert:

 Medizinische Klinik I (Kardiologie und internistische Intensivmedizin)

 Stroke Unit

 Medizinische Klinik II (Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie)

 Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und Orthopädie

 Geriatrie

 Gynäkologie und Geburtshilfe

 Radiologie, Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin

 Anästhesiologie, Intensiv- und Palliativmedizin

 Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

 

Im Haus ist ein Medizinisches Versorgungszentrum mit den Fachdisziplinen Radiologie, Nuklearmedizin, Hämatologie/Onkologie, Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Orthopädie, Phlebologie, Neurochirurgie, Gynäkologie und Anästhesie angesiedelt.

 

Die  Fachabteilung: Die Chirurgische Klinik wird von einem Facharzt für Gefäßchirurgie und einem Facharzt für Unfallchirurgie/Orthopädie im Kollegialsystem chefärztlich geleitet. Die Sektion Allgemein- und Viszeralchirurgie innerhalb der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Unfall und Gefäßchirurgie und Orthopädie hat 20 ausgewiesene Planbetten und behandelt das gesamte Spektrum von operativen Therapien an den Bauchorganen sowie an Schilddrüse und Nebenschilddrüse. Auch die Behandlung von Brüchen (Leiste, Nabel, Narben) gehört neben weiteren akuten Krankheitsbildern wie Darmverschluss oder Entzündungen und chronischen Veränderungen sowie Tumoren und Fehlbildungen oder Verwachsungen zum Leistungsspektrum der Viszeralchirurgie. Dabei legt die Klinik großen Wert auf minimalinvasive Eingriffe und Endoskopien in enger Kooperation mit der Klinik für Gastroenterologie und der angebundenen Intensivstation mit 10 Planbetten.

Die operativen Eingriffe werden – nach individueller Abstimmung – ambulant oder stationär durchgeführt. Zusätzlich wird ein modernes Schmerzkonzept angeboten. Die Allgemein- und Viszeralchirurgie führt aktuell ca. 500 Operationen p.a. durch, der Stellenplan der Chirurgischen Klinik beträgt 2-5-9.

Die apparative Ausstattung der Klinik ist modern und neuwertig.

 

Was wir Ihnen bieten: 

       Eine übergeordnete bzw. leitende Tätigkeit innerhalb der Klinik für Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und Orthopädie.

       Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit langfristiger Perspektive in einem Team mit freundlichem und kollegialem Arbeitsklima.

       Ein leistungsfähiges Arzt-, Therapeuten- und Pflegeteam.

       Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung nach AVR-Caritas mit betrieblicher Altersversorgung, die sich an Ihren Qualifikationen und Erfahrungen sowie dem ausgeschriebenen Verantwortungsbereich orientiert.

 

Was wir uns von Ihnen wünschen: 

       Sie sind Facharzt für Chirurgie bzw. Allgemeinchirurgie mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie, idealerweise mit abgeschlossener oder bereits weit fortgeschrittener Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie.

       Sie verfügen über gute Erfahrungen in der breiten Regelversorgung der Allgemeinchirurgie und insbesondere in einem der Schwerpunkte der Abteilung und haben Interesse an der Weiterbildung junger Ärzte.

       Als Arzt verbinden Sie fachliches Engagement und Teamgeist mit Entscheidungsfreude und haben ein gutes „Händchen“ für effiziente Abläufe.

       Sie haben Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen insbesondere der Gastroenterologie des Hauses sowie den niedergelassenen Kollegen, um eine qualitativ hochwertige fachübergreifende Versorgung sicherstellen zu können.

 

Die Region: Der Standort im Westerwaldkreis liegt verkehrsgünstig an einem Autobahnkreuz. Städte wie Köln, Bonn, Koblenz oder Frankfurt a. M. befinden sich in fahrbarer Nähe, zudem besteht eine gute Anbindung an den ICE-Verkehr. Die Rhein-Westerwald-Region besitzt einen hohen Freizeitwert und eine hervorragende kulturelle und geographische Infrastruktur. 

Kontakt

Renate Nasse

LendersBeratung Personalconsulting im Gesundheitswesen

Zweibrückerstr 7
42697 Solingen (Deutschland)

Telefon: 0212 76827

eMail schreiben

zur Homepage