Oberarzt (w/m/d) Gastroenterologie gemerkt

Arbeitgeber-Info

LendersBeratung Personalberatung im Gesundheitswesen

Zweibrücker Str. 7

42697 Solingen (Deutschland)

Telefon: 0212 768 27

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Innere Medizin - Gastroenterologie
Tätigkeitsbereich: Klinik - Sonstige
Position: Klinik - Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Niedersachsen (Deutschland)

Jobbeschreibung

UNSER ANGEBOT: 

Oberarzt (m/w) Gastroenterologie

Kreiskrankenhaus im Emsland / Niedersachsen

Das Krankenhaus ist ein modernes Krankenhaus mit 420 Betten, das sich durch medizinische und pflegerische Kompetenz, modernste Technik zur Diagnostik und Therapie, ein ansprechendes Ambiente und eine große Portion Menschlichkeit auszeichnet. Es ist ein Krankenhaus der erweiterten Schwerpunktversorgung (zertifiziert nach DIN EN ISO 9001) und Akademisches Lehrkrankenhaus.

 

Es werden folgende Fach- und Belegabteilungen vorgehalten:

   Allgemein-, Visceral- und spezielle Visceralchirurgie, Onkologische Chirurgie

   Anästhesie und Intensivmedizin

   Augenheilkunde (Belegabteilung)

   Geburtshilfe und Pränatalmedizin

   Gefäßchirurgie

   Gynäkologie und gynäkologische Onkologie

   Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Belegbteilung)

   Innere Medizin/Onkologie, Hämatologie, Palliativmedizin

   Innere Medizin/Kardiologie, Angiologie, Zentrallabor

   Innere Medizin/Gastroenterologie, Diabetologie

   Innere Medizin/Pneumologie

   Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie (Perinatalzentrum Level 1)

   Medizinische Frührehabilitation und Altersmedizin

   Neurochirurgie mit Wirbelsäulenzentrum

   Neurologie mit Stroke Unit

   Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

   Pathologie mit Zytologie

   Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin/PET-Zentrum

   Radioonkologie und Strahlentherapie

   Thoraxchirurgie

 

Desweiteren ein MVZ sowie 10 interdisziplinäre Zentren:

   Brustzentrum

   Gynäkologisches Krebszentrum

   Internistisches Krebszentrum

   Perinatalzentrum (Level 1)

   Sozial-Pädiatrisches Ambulanz- und Therapie Zentrum (SPATZ)

   Stroke Unit (Zentrum für Schlaganfall-Sofortbehandlung)

   Traumazentrum (überregional, SAV)

   Wirbelsäulenzentrum

   Endoprothesenzentrum

   Darmzentrum

 

Die Abteilung Innere Medizin – Gastroenterologie und Diabetologie

In der Gastroenterologie werden schwerpunktmäßig alle Erkrankungen im Bereich von Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm, der Leber, der Gallenwege und Gallenblase sowie der Bauchspeicheldrüse behandelt. Ein interdisziplinäres Darmzentrum ist am Haus etabliert. Speziell werden Patienten mit komplexen chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Kolitis ulcerosa) sowie Patienten mit chronischen Lebererkrankungen, mit Leberzirrhose und den damit verbundenen Komplikationen behandelt. Es werden 3 endoskopische Eingriffsräume (ca. 5.000 Endoskopien) mit modernster Technik (u.a. hochauflösende HDTV-fähige Videoendoskope der neuesten Generation) vorgehalten. Neben den diagnostischen Verfahren wird das Spektrum der interventionellen Endoskopie (ca. 2.000 Interventionen)  abgedeckt.

In der Diabetologie werden Stoffwechselerkrankungen diagnostiziert und behandelt. Hierzu zählt unter anderem die Behandlung von Typ I- und Typ II-Diabetikern, die Blutzuckerneueinstellung mittels intensivierter Insulintherapie (Basis-/Bolus-Prinzip) und konventioneller Insulintherapie, die Kontrolle und Neueinstellung mittels moderner Tablettenregime sowie Notfallbehandlungen (Komabehandlungen) auf der Intensivstation.

 

In der Endoskopie werden alle gängigen endoskopischen Diagnostik- und Therapieverfahren durchgeführt. Dazu gehören die Gastroskopie, die Koloskopie, die endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie (ERCP) und die Endosonographie, die Spiegelungen des Bauches (Mini-Laparoskopien) sowie die perkutane transhepatische Cholangiographie (PTC). Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Viszeralchirurgie im Hause.

 

Insgesamt werden jährlich in der Gastroenterologie/Diabetologie ca. 1.500 Patienten stationär und 2.500 ambulant betreut. Der Stellenplan ist aktuell 1 / 3 / 7.

 

Was wir von Ihnen erwarten: 

       Sie besitzen die Facharztanerkennung Innere Medizin und Gastroenterologie bzw. Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (alte WBO) ODER Sie befinden sich in fortgeschrittener Schwerpunktweiterbildung

       Qualifikationen und fundierte Erfahrungen in der interventionellen Endoskopie bzw. Interesse, Ihre bisherigen Erfahrungen zeitnah weiter zu entwickeln.

       die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft bzw. bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung an der 24-Std. Endoskopiebereitschaft

       Eigenverantwortliches ärztliches Handeln, Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit und fachübergreifender Versorgung

       einen respektvollen und konstruktiven Umgang mit Patienten/Mit-arbeitern/Kollegen und Einweisern

      

Was Sie erwarten können: 

       eine etablierte und in der Region anerkannte Abteilung mit einem engagierten Team

       eine verantwortungsvolle Aufgabe mit langfristiger Entwicklungsperspektive und Gestaltungsmöglichkeiten

      Die Dotierung erfolgt nach den AVR zuzüglich einer betrieblichen Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse) und orientiert sich an Ihren Qualifikationen und Erfahrungen

 

Die Region:

Der Standort ist eine  Kreisstadt des Landkreises Emsland und eine selbstständige Gemeinde im Westen des Landes Niedersachsen,  nahe der Grenze zu den Niederlanden. Die Stadt bietet ein familienfreundliches Umfeld. Sämtliche Schulformen sind mehrfach vor Ort. Dem Krankenhaus angeschlossen ist eine Kindertagesstätte. Es besteht eine sehr gute Verkehrsanbindung und das Ruhrgebiet, das Münsterland sowie die Niederlande und die Nordsee sind schnell erreicht.

Kontakt

Renate Nasse

LendersBeratung Personalconsulting im Gesundheitswesen

Zweibrückerstr 7
42697 Solingen (Deutschland)

Telefon: 0212 76827

eMail schreiben

zur Homepage