Assistenzärztinnen/Assistenzärzte für die Weiterbildung zur/zum Fachärztin/-arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, für das psychiatrische Fremdjahr gemerkt

Arbeitgeber-Info

Klinikum Frankfurt Höchst GmbH

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist ein leistungsstarker Maximalversorger im größten kommunalen Klinikverbund der Region, der Kliniken Frankfurt Main-Taunus GmbH. In den 22 Kliniken, Instituten und Fachabteilungen werden allein am Standort Frankfurt Höchst jährlich mehr als 37.000 stationäre und 100.000 ambulante Patientinnen und Patienten versorgt. Über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich täglich mit modernster Diagnostik und Therapie für die Gesundheit der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten ein. Fünf Schulen für pflegerische und nichtärztliche medizinische Fachberufe leisten einen wichtigen Beitrag zum Ausbildungsangebot in der Region. Ein moderner Neubau wird bis 2020 errichtet. Mehr Informationen zu den medizinischen Zentren im Internet unter www.KlinikumFrankfurt.de oder www.kliniken-fmt.de.

Gotenstraße 6-8

65929 Frankfurt am Main (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Tätigkeitsbereich: Klinik
Position: Assistenzarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Gotenstraße 6-8
65929 Frankfurt am Main (Deutschland)

Jobbeschreibung

Für unsere Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie-Psychosomatik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Assistenzärztinnen/Assistenzärzte für die Weiterbildung zur/zum Fachärztin/-arzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder für das psychiatrische Fremdjahr

 

Die Tätigkeit orientiert sich am Konzept einer modernen gemeindenahen Psychiatrie und Psychotherapie einschließlich Pflichtversorgung. Das Behandlungsspektrum umfasst sämtliche psychiatrische und psychosomatische Störungen. Die Bereiche Allgemeinpsychiatrie, Gerontopsychiatrie und Suchtkrankenbehandlung sind vertreten. Eine Besonderheit stellt die stationäre Mutter-Kind Behandlungseinheit dar, darüber hinaus besteht eine enge Kooperation zu allen anderen Kliniken des Hauses über einen Konsiliardienst. Erwünscht sind engagierte Kolleginnen/Kollegen idealerweise mit psychiatrischer, neurologischer oder psychotherapeutischer Vorbildung sowie der Fähigkeit zu berufsübergreifenden Kooperation und Teamarbeit.

 

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung nach EG I TV-Ärzte/VKA, sowie eine Poolbeteiligung, zusätzlich werden erstellte Gutachten anteilig vergütet. Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsberechtigung. Wir übernehmen zudem die Weiterbildungskosten, die im Bereich Selbsterfahrung, Balintgruppe und Erlernen eines Entspannungsverfahrens im Rahmen der Facharztweiterbildung entstehen.

 

Bei Fragen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Priv. Doz. Dr. M. Grube (069-3106 2923), gerne zur Verfügung.

 

 

 

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Bewerbung@KlinikumFrankfurt.de oder unter Angabe Ihrer Emailadresse an: Klinikum Frankfurt Höchst GmbH

Personalabteilung, Gotenstraße 6-8,

65929 Frankfurt am Main

 

Hinweise: Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit zwingende dienstliche und betriebliche Gründe nicht entgegenstehen. Bitte schicken Sie an Unterlagen nur Kopien ohne die Verwendung von Mappen, da Bewerbungen nicht zurückgesandt sondern gemäß der Datenschutzrichtlinien vernichtet werden.

Kontakt

Klinikum Frankfurt Höchst GmbH

Personalabteilung

Gotenstraße 6-8
65929 Frankfurt am Main (Deutschland)

zur Homepage