Fach- / Oberarzt (w/m/d) Frauenheilkunde und Geburtshilfe für Akutklinik und MVZ gemerkt

Arbeitgeber-Info

LendersBeratung Personalberatung im Gesundheitswesen

Zweibrücker Str. 7

42697 Solingen (Deutschland)

Telefon: 0212 768 27

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Tätigkeitsbereich: Klinik
Position: Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Jobbeschreibung

 

UNSER ANGEBOT: 

Fach-/ Oberarzt (m/w/d) Frauenheilkunde und Geburtshilfe für Akutklinik und MVZ  

Krankenhaus der qualifizierten Grund- und Regelversorgung im Westerwald (Rheinland-Pfalz)

Der Träger: Das Wirtschaftsunternehmen mit 130 Standorten und insgesamt 6.300 Mitarbeitern befindet sich im Besitz einer römisch-katholischen Ordensgemeinschaft und fasst in ihrer Holding mehr als 20 Gesellschaften zusammen. Die GmbH umfasst seit einer Neustrukturierung im Jahr 2019 unter anderem vier Krankenhäuser, vier medizinische Versorgungszentren, dreizehn Seniorenzentren, Einrichtungen zur ambulanten Seniorenhilfe und Tagespflege und vier Ausbildungseinrichtungen für Gesundheits- und Pflegeberufe mit Sitz in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Das Krankenhaus: Das Haus der Grund- und Regelversorgung mit 225 Betten, sichert als größte Klinik der Region seit über 100 Jahren die kompetente und umfassende Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. 

 

Das medizinische Leistungsspektrum ist breit gefächert:

 Medizinische Klinik I (Kardiologie und internistische Intensivmedizin)

 Stroke Unit

 Medizinische Klinik II (Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie)

 Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

 Geriatrie

 Gynäkologie und Geburtshilfe

 Radiologie, Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin

 Anästhesiologie, Intensiv- und Palliativmedizin

 Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

 

Im Haus ist ein Medizinisches Versorgungszentrum mit den Fachdisziplinen Radiologie, Nuklearmedizin, Hämatologie/ Onkologie, Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Orthopädie, Phlebologie, Neurochirurgie, Gynäkologie und Anästhesie angesiedelt.

 

Die  Fachabteilung: Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit ca. 1.200 Operationen und ca. 550 Geburten p.a. zeichnet sich durch eine kurze Liegedauer und ein hochspezialisiertes Leistungsspektrum aus. Neben der Geburtshilfe und der operativen Gynäkologie liegt ein besonderer Schwerpunkt der Klinik im Bereich der Endometriose und der Neuropelveologie. Die Klinik unter der Leitung des nach skandinavischem Vorbild agierenden Chefarztes besticht durch eine Kombination aus operativer und wissenschaftlicher Ausbildung.

 

Seit über 20 Jahren steht die Klinik überregional für endoskopische Eingriffe in der Gynäkologie. Die minimal-invasive Chirurgie (MIC) macht es durch die hoch entwickelte endoskopische Technik möglich, durch Bauchspiegelung Organe im Bauchraum zu inspizieren und bei pathologischen Veränderungen in dieser Technik zu operieren (Schlüssellochchirurgie). Hinzu kommt ein Schwerpunkt in der gynäkologischen Onkologie mit allen Eingriffen bei Krebserkrankungen der Gebärmutter, Eierstöcke oder der Brust.

Im angebunden MVZ liegt das Augenmerk auf der Spezialsprechstunde (u.a. Schmerztherapie, Endometriose).

 

Was wir Ihnen bieten: 

       Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit langfristiger Perspektive in einem Team mit freundlichem und kollegialem Arbeitsklima.

       Gestaltungsfreiheit bei der Tätigkeit im angebunden MVZ mit eigener Sprechstunde und Zuweisertätigkeiten.

       Ein leistungsfähiges Arzt-, Therapeuten- und Pflegeteam.

       Die Möglichkeit der Weiterentwicklung und Fortbildung auf dem Gebiet der Neuropelveologie oder Ihres eigenen Schwerpunktes.

       Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung nach AVR-C Caritas mit betrieblicher Altersversorgung, die sich an Ihren Qualifikationen und Erfahrungen orientiert.

 

Was wir uns von Ihnen wünschen: 

       Sie besitzen die Facharztanerkennung Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

       Sie sind bereit, an den geburtshilflichen Diensten teilzunehmen.

       Sie besitzen Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten.

       Sie sind teamfähig, besitzen Organisations- und Gestaltungsvermögen sowie die Aufgeschlossenheit für Entwicklungen.

       Sie handeln als Arzt eigenverantwortlich und haben Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des Hauses sowie den niedergelassenen Kollegen, um eine qualitativ hochwertige, fachübergreifende Versorgung sicherstellen zu können.

 

Die Region: Die Ortsgemeinde im Westerwaldkreis liegt verkehrsgünstig an einem Autobahnkreuz. Städte wie Köln, Bonn, Koblenz oder Frankfurt a. M. befinden sich somit in fahrbarer Nähe, zudem besteht eine gute Anbindung an den ICE-Verkehr. Die Rhein-Westerwald-Region besitzt einen hohen Freizeitwert und eine hervorragende kulturelle und geographische Infrastruktur. 

Kontakt

Renate Nasse

LendersBeratung Personalconsulting im Gesundheitswesen

Zweibrückerstr 7
42697 Solingen (Deutschland)

Telefon: 0212 76827

eMail schreiben

zur Homepage