Oberarzt/-ärztin; Facharzt/-ärztin (m/w/d) (Thoraxchirurgie) gemerkt

Arbeitgeber-Info

Uniklinik RWTH Aachen

Pauwelsstraße 30

52074 Aachen (Deutschland)

Telefon: 0241 800

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt | Ärztin
Fachrichtung: Chirurgie - Thoraxchirurgie
Tätigkeitsbereich: Klinik
Position: Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Gehalt: TV-Ä
Standort: Pauwelsstraße 30
52074 Aachen (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Die Uniklinik RWTH Aachen stellt mit rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Versorgung unserer jährlich 245.000 Patientinnen und Patienten nach den höchsten medizinischen Qualitäts­standards sicher. Nicht zuletzt wegen ihrer Nähe zu Belgien und den Niederlanden hält die Uniklinik RWTH Aachen interessante Tätigkeiten auf internationalem Niveau in einem modernen Arbeitsumfeld bereit.

 

Zur Erweiterung unserer Kapazitäten insbesondere zum Ausbau unseres Lungenzentrums der Uniklinik RWTH Aachen suchen wir einen/eine

Oberarzt/-ärztin / Facharzt/-ärztin (m/w/d) (Thoraxchirurgie)

Ihr Einsatzgebiet: Bereich Thoraxchirurgie der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie

Bereiche: Roboterchirurgie bzw. Daten/Bildgestützte Thoraxchirurgie „Thoracic ECOS“ (ECMO)

 

Der Bereich Thoraxchirurgie der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie deckt das gesamte Spektrum einer modernen Thoraxchirurgie inkl. Eingriffen mit HLM, HITHOC und minimal invasiver bis roboterassistierter Chirurgie ab. Es besteht fachübergreifend ein großes thorakales Unterstützungs­programm. Darüber hinaus bestehen klinische Kooperationen mit Maastricht (NL) sowie Leuven (B).

 

Die Klinik besitzt die volle Weiterbildungsberechtigung für den/die Facharzt/Fachärztin für Thorax­chirurgie. Voraussetzung für die Einstellung ist die deutsche Approbation sowie – im Falle auslän­discher Bewerber – ein Sprachlevel C1. Bewerber/-innen können sowohl einen herzchirurgischen als auch allgemeinchirurgischen als auch isoliert thoraxchirurgischen Hintergrund haben. Fortgeschrittene Kolleginnen und Kollegen haben bei entsprechender Eignung die Option auf eine entsprechende Verantwortungsübernahme für entsprechende Teilbereiche.

 

Neben der klinischen Tätigkeit im gesamten Spektrum Thoraxchirurgie bestehen vielfältige Mög­lichkeiten zur chirurgischen Forschung und wissenschaftlichen Betätigung auf den (DFG geförderten) Gebieten des Device Engineering (ggf. Kooperationen mit dem Institut für Angewandte Medizin­technik) sowie translationalen und klinischen Studien. Promotionen und Habilitationen werden ausdrücklich unterstützt und gefördert.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für 2 Jahre, unter Berücksichtigung des WissZeitVG. Ihre Tätigkeit wird nach TV-Ä vergütet.

 

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, in einem motivierten Team zu arbeiten?

 

Dann richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer: GB-P-20540 bis zum 06.10.2019 an den Leiter des Bereichs Thoraxchirurgie der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, Uniklinik RWTH Aachen, Herrn Univ.-Prof. Dr. J. Spillner, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung: Tel.: 0241/80-89221 oder per E-Mail: herzchirurgie@ukaachen.de.

 

 

Kontakt

Herrn Univ.-Prof. Dr. J. Spillner

Uniklinik RWTH Aachen

Pauwelsstraße 30
52074 Aachen (Deutschland)

eMail schreiben