Assistenz- oder Fachärzte (m/w/d) Anästhesie und Intensivmedizin gemerkt

Arbeitgeber-Info

Klinikverbund Südwest

Herzlich willkommen im Klinikverbund Südwest, einem Zusammenschluss des Klinikums Sindelfingen-Böblingen, der Krankenhäuser Leonberg und Herrenberg sowie des Kreisklinikums Calw-Nagold. Unsere sechs Klinikstandorte unterscheiden sich deutlich voneinander, sowohl im medizinischen Angebot, das von der Grund- und Regelversorgung bis hin zu medizinischen Hochleistungszentren reicht, als auch in der Atmosphäre des jeweiligen Hauses und der Region, in der es liegt. Das bedeutet: Entscheiden Sie sich für den Klinikverbund Südwest, können Sie wählen zwischen verschiedenen Schwerpunkten und Karrieremöglichkeiten und zwischen ganz verschiedenen Lebensumfeldern – innerhalb eines Unternehmens.
4.800 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten täglich ihren persönlichen Beitrag zur medizinischen Versorgung der jährlich rund 75.000 stationären und annähernd 300.000 ambulanten Patienten in den Landkreisen Böblingen und Calw.

Arthur-Gruber-Straße 70

71065 Sindelfingen (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt
Fachrichtung: Anästhesiologie
Tätigkeitsbereich: Klinik
Position: Assistenzarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Bunsenstraße 120
71032 Böblingen (Deutschland)

Jobbeschreibung

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich bis zu 78.000 Patienten stationär und annähernd 300.000 ambulant; über 5.300 Kinder erblicken zudem Jahr für Jahr das Licht der Welt in den Verbundskliniken. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen mit Investitionen von über 800 Mio. € in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen ein verbundweites Medizinkonzept um.
 
Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen, sucht für das Zentrum für Anästhesie und Intensivmedizin Böblingen-Herrenberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, ggf. in Teilzeit und bevorzugt zum Einsatz in Böblingen im Rahmen der kontinuierlichen Leistungsausweitung (u. a. Etablierung einer Sektion Thoraxchirurgie) 
 
Assistenz- oder Fachärzte (m/w/d) Anästhesie und Intensivmedizin
 
Die Kliniken Böblingen gehören zu einem Krankenhaus der Zentralversorgung (Klinikum Sindelfingen-Böblingen). Die interdisziplinäre Intensivstation mit 12 Betten wird anästhesiologisch geleitet. Es werden ein Zentral-OP mit sieben Sälen und mehrere dezentrale Arbeitsplätze anästhesiologisch versorgt. Die Klinik erbringt jährlich über 10.000 Anästhesieleistungen für Patienten aus den Kliniken für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Magen-, Darm- u. Pankreaskrebszentrum) mit Kinderchirurgie (einschl. Neugeborenen- und Säuglingsanästhesie), der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie, der Frauenklinik (Level 1 Perinatalzentrum, 2.700 Geburten pro Jahr), der Psychiatrie und für Patienten der Belegabteilungen Orthopädie, HNO- und Augenheilkunde. Alle gängigen Anästhesieverfahren, inkl. rückenmarksnaher Verfahren und sonographisch kontrollierter Regionalanästhesien kommen zum Einsatz. Der Notarztstandort Böblingen steht unter anästhesiologischer Leitung und der Rettungshubschrauber am Standort Leonberg wird anteilig besetzt. Der intensivmedizinische Schwerpunkt liegt in der Patientenversorgung nach großen viszeralchirurgischen Eingriffen. Besondere Beachtung gilt der Schmerztherapie, dem weiteren Ausbau der Schmerzambulanz und der Ausweitung der Thoraxanästhesie. Am Standort Herrenberg werden drei OP-Säle, mehrere dezentrale Arbeitsplätze und eine 8-Betten Intensivstation betrieben, derzeit ausschließlich als Facharztabteilung.
Es wird auf der Basis eines strukturierten Curriculums besonderer Wert auf die Ausbildung der Weiterbildungsassistenten und Studenten gelegt, diese wurde in der Vergangenheit immer sehr positiv evaluiert. Teil der Weiterbildung sind etablierte Rotationen mit der Partnerabteilung am Standort Sindelfingen.
Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Leiter der Schmerztherapie über eine 6-monatige Weiterbildungsbefugnis. Die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin kann durch verbundeigene Angebote erworben werden.
 
Unser Angebot
Eine auf Dauer angelegte anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristigen Perspektiven, auch vor dem Hintergrund der Zusammenführung der Standorte Böblingen und Sindelfingen und des Neubaus „Flugfeldklinikum“ (www.flugfeldklinikum.de)
Die volle Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie u. Intensivmedizin, sowie Notfallmedizin und 6 Monate Schmerztherapie
Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA u. überdurchschnittliches Angebot an Fort- u. Weiterbildungen
 
Ihr Profil
Wir suchen Kolleginnen und Kollegen mit Engagement, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und wertschätzenden Umgangsformen gegenüber Patienten und Mitarbeitern.
 
Der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. A. Ostermeier, MHBA sowie der Assistentensprecher Herr Dr. J. Kegreiß stehen Ihnen gerne zur Verfügung (07031 668-22390). Hospitationen sind jederzeit möglich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns diese bevorzugt online (www.karriere-kvsw.de) oder postalisch (Klinikverbund Südwest GmbH, Geschäftsbereich Personal, Herr Coduti, Arthur-Gruber-Straße 70, 71065 Sindelfingen).

 

Kontakt

Alessandro Coduti

Arthur-Gruber-Straße 70
71065 Sindelfingen (Deutschland)

eMail schreiben