Leitender Oberarzt (m/w/d) gemerkt

Arbeitgeber-Info

Salus gGmbH Standort Uchtspringe

Emil-Kraepelin-Straße 6

39576 Stendal (Deutschland)

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt
Fachrichtung: Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Tätigkeitsbereich: Klinik
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Emil-Kraepelin-Straße 6
39576 Uchtspringe (Deutschland)

Jobbeschreibung

In der Salus gGmbH I Fachklinikum Uchtspringe
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie und
-psychosomatik I

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
fachlich-kompetente und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

In der Salus gGmbH I Fachklinikum Uchtspringe
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie und
-psychosomatik I

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
fachlich-kompetente und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

Leitenden Oberarzt für die Klinik I für Kinder- und Jugendpsychiatrie/
-psychotherapie und -psychosomatik  (m/w/d)

(Chefarztstellvertretung - Vollzeit (40h/Woche) - Teilzeit möglich)


Das Fachklinikum Uchtspringe versorgt die Bevölkerung der Altmarkkreise Salzwedel und Stendal als modernes und leistungsfähiges Zentrum für Psychiatrie/Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin, Psychosomatik, Suchtmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik/Psychotherapie, Neurologie und Schlafmedizin sowie Gerontopsychiatrie. In allen Fachbereichen halten wir Spezialisierungen mit teilweise überregionaler Bedeutung vor.

Die beiden Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Fachklinikums Uchtspringe umfassen 90 vollstationäre und 30 teilstationäre Therapieplätzen und einer PIA. Es wird eine Vielfalt von spezialisierten Therapieangeboten z.B. im Suchtbereich, Psychosomatik und Essstörungen, Borderline-Störung, Hörgeschädigte, Geistigbehinderte, Mehrfamilientheapie angeboten.

Zur Klinik für KJPPP I mit 34 Betten, gehören eine Kinderstation, eine Jugendlichenstation und eine Station für geistig- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche sowie Tageskliniken an den Standorten Stendal und Salzwedel mit 30 Behandlungsplätzen. Das Deutsche Zentrum für Hörgeschädigte bietet eine integrative, inklusive Behandlung für Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet. Für Kinder und Jugendliche mit Intelligenzminderung, Autismusspektrumsstörung sind wir überregional Ansprechpartner. In den beiden oberärztlich geleiteten Tageskliniken und der Kinderstation kommen Mehrfamiliengruppen zum Einsatz.
 
Uchtspringe gehört zur Hansestadt und Hochschulstandortstadt Stendal in der Altmark und liegt nahe der Straße der Romanik. Wiesen, Wälder, Landwirtschaft und Reiterhöfe prägen die Region. In unserer Umgebung fühlen sich Naturfreunde und gestresste Großstädter ebenso wohl wie Familien die günstig hier wohnen und auch Kindertagesstätten, Schulen und vielfältige Freizeitangebote wie Reitsport, Radsport, Wandern im Biosphärenreservat Elbe und regionale Kulturangebote nicht vermissen wollen. Im Umkreis von nur 150 km liegen die Metropolregionen von Berlin, Hannover und Hamburg. Mit dem ICE sind Sie zwischen Stendal und Berlin-Hauptbahnhof nicht einmal eine Stunde unterwegs.
 
Ihr Profil:

• eine abgeschlossene Facharztausbildung für Psychiatrie/Psychotherapie mit Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
• Verantwortungsbewusstsein, Führungskompetenzen und Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
• ein hohes Maß an sozialer und persönlicher Kompetenz, Flexibilität und Eigeninitiative
• Mitgestaltung und Weiterentwicklung bestehender Behandlungskonzepte
• Interesse und/oder Erfahrung an der Arbeit mit Hörgeschädigten, Geistigbehinderten, Mehrfamilientherapie
• Kenntnisse der Deutschen Gebärdensprache von Vorteil aber nicht Bedingung (Intensivkurs und weitere Förderung Erwerb Deutscher Gebärdensprache wird durch Klinik übernommen)
• Einbringen eigener Behandlungsschwerpunkte erwünscht und möglich

Wir bieten Ihnen: 

• eine vielseitige verantwortungsvolle Tätigkeit in kollegialer Atmosphäre mit familienfreundlichen Arbeitszeiten, die individuell vereinbar sind
• Unterstützung bei der Bewältigung flankierender Alltagsbereiche, sei es die Wohnungssuche oder haushaltsnahe Serviceangelegenheiten
• eine Tätigkeit in einer denkmalgeschützten Infrastruktur, die modern und auf höchstem Standard saniert und durch ein neu errichtetes Bettenhaus der KJPPP ergänzt wurde
• eine individuell zu vereinbarende außertarifliche Vergütung und Bereitstellung eines Dienstwagens, den Sie auch uneingeschränkt privat nutzen können
• Nebentätigkeiten wie zum Beispiel Gutachtenerstellung sind möglich
• umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote sowie die Möglichkeit bestehende Kenntnisse und Erfahrungen durch Hospitationen zu erweitern, Intensiv-Sprachkurs Gebärdensprache
• wissenschaftliches Arbeiten, beispielsweise berufsbegleitende Promotion in Zusammenarbeit mit dem Salus-Institut, Leiter Professor Dr. Bogerts
• Unterstützung bei Maßnahmen zur persönlichen beruflichen Entwicklung oder Spezialisierungswünschen und bei Maßnahmen zur Umsetzung von strategischen Profilierungsvorhaben in Ihrem Bereich

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Michaela Poley, Ärztliche Direktorin des Fachklinikum Uchtspringe, unter 039325 702101 oder m.poley@salus-lsa.de gerne zur Verfügung.
 
Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 10_2018_177 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg

Weitere Informationen zum Fachklinikum Uchtspringe finden Sie unter dem folgenden Link:

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.

(Chefarztstellvertretung - Vollzeit (40h/Woche) - Teilzeit möglich)


Das Fachklinikum Uchtspringe versorgt die Bevölkerung der Altmarkkreise Salzwedel und Stendal als modernes und leistungsfähiges Zentrum für Psychiatrie/Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin, Psychosomatik, Suchtmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik/Psychotherapie, Neurologie und Schlafmedizin sowie Gerontopsychiatrie. In allen Fachbereichen halten wir Spezialisierungen mit teilweise überregionaler Bedeutung vor.

Die beiden Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Fachklinikums Uchtspringe umfassen 90 vollstationäre und 30 teilstationäre Therapieplätzen und einer PIA. Es wird eine Vielfalt von spezialisierten Therapieangeboten z.B. im Suchtbereich, Psychosomatik und Essstörungen, Borderline-Störung, Hörgeschädigte, Geistigbehinderte, Mehrfamilientheapie angeboten.

Zur Klinik für KJPPP I mit 34 Betten, gehören eine Kinderstation, eine Jugendlichenstation und eine Station für geistig- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche sowie Tageskliniken an den Standorten Stendal und Salzwedel mit 30 Behandlungsplätzen. Das Deutsche Zentrum für Hörgeschädigte bietet eine integrative, inklusive Behandlung für Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet. Für Kinder und Jugendliche mit Intelligenzminderung, Autismusspektrumsstörung sind wir überregional Ansprechpartner. In den beiden oberärztlich geleiteten Tageskliniken und der Kinderstation kommen Mehrfamiliengruppen zum Einsatz.
 
Uchtspringe gehört zur Hansestadt und Hochschulstandortstadt Stendal in der Altmark und liegt nahe der Straße der Romanik. Wiesen, Wälder, Landwirtschaft und Reiterhöfe prägen die Region. In unserer Umgebung fühlen sich Naturfreunde und gestresste Großstädter ebenso wohl wie Familien die günstig hier wohnen und auch Kindertagesstätten, Schulen und vielfältige Freizeitangebote wie Reitsport, Radsport, Wandern im Biosphärenreservat Elbe und regionale Kulturangebote nicht vermissen wollen. Im Umkreis von nur 150 km liegen die Metropolregionen von Berlin, Hannover und Hamburg. Mit dem ICE sind Sie zwischen Stendal und Berlin-Hauptbahnhof nicht einmal eine Stunde unterwegs.
 
Ihr Profil:

• eine abgeschlossene Facharztausbildung für Psychiatrie/Psychotherapie mit Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
• Verantwortungsbewusstsein, Führungskompetenzen und Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
• ein hohes Maß an sozialer und persönlicher Kompetenz, Flexibilität und Eigeninitiative
• Mitgestaltung und Weiterentwicklung bestehender Behandlungskonzepte
• Interesse und/oder Erfahrung an der Arbeit mit Hörgeschädigten, Geistigbehinderten, Mehrfamilientherapie
• Kenntnisse der Deutschen Gebärdensprache von Vorteil aber nicht Bedingung (Intensivkurs und weitere Förderung Erwerb Deutscher Gebärdensprache wird durch Klinik übernommen)
• Einbringen eigener Behandlungsschwerpunkte erwünscht und möglich

Wir bieten Ihnen: 

• eine vielseitige verantwortungsvolle Tätigkeit in kollegialer Atmosphäre mit familienfreundlichen Arbeitszeiten, die individuell vereinbar sind
• Unterstützung bei der Bewältigung flankierender Alltagsbereiche, sei es die Wohnungssuche oder haushaltsnahe Serviceangelegenheiten
• eine Tätigkeit in einer denkmalgeschützten Infrastruktur, die modern und auf höchstem Standard saniert und durch ein neu errichtetes Bettenhaus der KJPPP ergänzt wurde
• eine individuell zu vereinbarende außertarifliche Vergütung und Bereitstellung eines Dienstwagens, den Sie auch uneingeschränkt privat nutzen können
• Nebentätigkeiten wie zum Beispiel Gutachtenerstellung sind möglich
• umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote sowie die Möglichkeit bestehende Kenntnisse und Erfahrungen durch Hospitationen zu erweitern, Intensiv-Sprachkurs Gebärdensprache
• wissenschaftliches Arbeiten, beispielsweise berufsbegleitende Promotion in Zusammenarbeit mit dem Salus-Institut, Leiter Professor Dr. Bogerts
• Unterstützung bei Maßnahmen zur persönlichen beruflichen Entwicklung oder Spezialisierungswünschen und bei Maßnahmen zur Umsetzung von strategischen Profilierungsvorhaben in Ihrem Bereich

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Michaela Poley, Ärztliche Direktorin des Fachklinikum Uchtspringe, unter 039325 702101 oder m.poley@salus-lsa.de gerne zur Verfügung.
 
Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 10_2018_177 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg

Weitere Informationen zum Fachklinikum Uchtspringe finden Sie unter dem folgenden Link:

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.

 

Kontakt

Michaela Poley

Ärztliche Direktorin

(Deutschland)

eMail schreiben