Leitender Oberarzt (m/w/d) Neurologie +++ Neurologische Hauptabteilung +++ Schwerpunktversorger +++ Sehr gutes Gehalt gemerkt

Arbeitgeber-Info

BMC - Business Matters Management Consultants

Business Matters ist spezialisiert auf die Suche, Auswahl, Integration und Evaluierung von Fach- und Führungskräften im Gesundheitswesen.

Wir besetzen internationale Vakanzen an Kliniken und in Unternehmen der Healthcarebranche: Zeitnah, kosteneffizient und mit einem kompromisslos hohen Qualitätsanspruch.

Für Bewerber ist unser Service natürlich kostenlos. Sollte keine der hier von uns ausgeschriebenen Stellen Ihr Interesse wecken, nehmen wir Sie gerne auf Basis eines aktuellen Lebenslaufs (pdf oder Word an info@business-matters.de) in unsere Datenbank auf, um Sie im Falle künftiger Vakanzen gezielt ansprechen zu können. Ohne vorherige Rücksprache geben wir selbstverständlich keine Ihre Person betreffenden Daten oder Informationen an Dritte weiter.

Nymphenburger Strasse 4

80335 München (Deutschland)

Telefon: +49 89 23 510 -461

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt
Fachrichtung: Neurologie
Tätigkeitsbereich: Klinik
Position: Chefarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Vertragsart: Unbefristete Festanstellung
Gehalt: Übertariflich
Standort: Oberbayern Nähe München (Deutschland)

Jobbeschreibung

 

Unser Klient ist ein regional führendes Klinikum der Schwerpunktversorgung (400 Betten) eines kommunalen Verbundes von zwei Kliniken mit insgesamt 540 Betten. Jährlich werden 27.000 Patienten stationär und 30.000 Patienten ambulant versorgt. Die Klinik ist Lehrkrankenhaus der LMU München und betreibt 11 Fachdisziplinen mit diversen Subspezialisierungen. Das Haus verfügt über eine moderne interdisziplinäre Intensivstation, eine IMC und eine Radiologie mit MRT und CT. Mit 1.600 Mitarbeitern ist die Klinik ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und Lehrstätte für 135 Krankenpflegeauszubildende pro Jahr. Der Träger investiert kontinuierlich in ein innovatives und wirtschaftlich gesundes Wachstum. Durch eine zukunftsweisende Unternehmensstrategie und engagierte Mitarbeiter ist das moderne Klinikum auch langfristig auf künftige Herausforderungen vorbereitet. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen ist die Position

 

Leitender Oberarzt (m/w/d) Neurologie

 

in unbefristeter Festanstellung. Geboten wird ein der Position angemessenes überdurchschnittliches Vergütungspaket.

 

Der Stellenschlüssel der Fachabteilung für Neurologie ist 1 – 4 – 10,5.

 

Die Abteilung mit zugehöriger zertifizierter Stroke-Unit behandelt mehr als 2.400 stationäre Patienten pro Jahr mit Erkrankungen aus dem gesamten neurologischen Spektrum mit den Schwerpunkten Schlaganfallversorgung, degenerative und entzündliche ZNS-Erkrankungen, Anfallsleiden, Schwindel- und Wirbelsäulensyndrome. Darüber hinaus wird ein umfassender Konsiliardienst angeboten. Alle nicht-invasiven neurologischen Untersuchungsverfahren mit extra- und intrakranieller Neurosonographie, digitalem Video- und Langzeit-EEG mit Polygraphie, sämtlichen neurophysiologischen Untersuchungsverfahren einschließlich evozierten Potentialen werden vorgehalten. Ein modernes Schwindel-Labor wurde 2009 etabliert. Es besteht eine enge Kooperation mit den Abteilungen für Radiologie (2MRT, 64-Spiral-CT, DSA), für interventionelle Kardiologie, für Gefäßchirurgie, für Neurochirurgie sowie Psychiatrie und Psychosomatik. Das Klinikum ist Mitglied des Schlaganfall-Netzwerks TEMPiS.

 

Dienstsitz der Position ist die Kreisstadt eines oberbayerischen Landkreises mit ca. 100.000 Einwohnern. Die Universitätsstädte München, Passau und Salzburg sind jeweils etwa 1–1½ Autostunden entfernt. Die Region besticht durch eine hervorragende Infrastruktur und Verkehrsanbindung, ist aber gleichzeitig landschaftlich attraktiv und bietet einen hohen Freizeitwert. Trotz der Attraktivität der Region bewegen sich die Preise für Kauf- und Mietimmobilien unter dem Bundesdurchschnitt, d.h. auf einem für Käufer und Mieter attraktiven Niveau. Arbeitsplatznahe Kinderbetreuungseinrichtungen und alle Schulformen sind vorhanden.

 

Die Stelle ist mit einem sehr attraktiven Vergütungspaket (Fixgehalt, variable Gehaltsbestandteile, Privatliquidationspool) und umfassenden Zusatzleistungen (betriebliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung, Haftpflichtversicherung der VKB, …) ausgestattet. Die Aufgabe bietet ein breites und anspruchsvolles medizinisches Tätigkeitsfeld, sowie vielfältige fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Unser Klient legt Wert auf Langfristigkeit bei der Entwicklung und Bindung der Mitarbeiter. Ein großer Gestaltungsspielraum, ein angenehmes Betriebsklima und eine individuelle und professionelle Personalentwicklung sind daher selbstverständlich. Für den Fachbereich Neurologie liegt die volle Weiterbildungsermächtigung vor. Alle gängigen neurologischen Funktionsdiagnostika (EEG und EMG nach DGKN; sowie Duplexsonographie nach DEGUM) werden angeboten.

 

 

Angebot, Aufgaben und Perspektiven

 

Wir suchen den Kontakt zu einem erfahrenen, engagierten Neurologen (m/w/d), der fachlich versiert ist und darüber hinaus die sozialen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekte seines Verantwortungsbereiches im Blick und im Griff hat. Die Details im Einzelnen.

 

o    Verantwortliche Leitende Oberarzttätigkeit in der Neurologischen Fachabteilung

o    Chefarztvertretung

o    Alle gängigen neurologischen Funktionsdiagnostika (EEG und EMG nach DGKN; Duplexsonographie nach DEGUM)

o    Breites Spektrum akut-neurologischer Krankheitsbilder

o    Stroke-Unit, IMC-Einheit und interdisziplinäre Intensivstation, Mitglied von TEMPiS

o    EuGH-konformes Arbeitszeitmodell mit Möglichkeit der Nebentätigkeit

o    Möglichkeit zur CME-akkreditierten internen und externen Weiterbildung

o    Förderung von Schwerpunktinteressen

o    Hohe Arbeitgeberattraktivität u.A. durch volle Weiterbildungsermächtigung für den Fachbereich Neurologie und strukturiertes Ausbildungscurriculum im Rahmen der Facharztausbildung

o    Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch das Stationssekretariat

 

Das Arbeitsklima innerhalb der Abteilung und über Abteilungsgrenzen hinweg ist geprägt durch kollegiale Zusammenarbeit, motivierte Teams und kurze Entscheidungswege. Die personelle Situation im ärztlichen Dienst und in der Pflege kann aufgrund des Lehrkrankenhausstatus, eigener Ausbildungsstätten und intensiver Personalentwicklungsmaßnahmen als sehr gut bezeichnet werden.

 

 

Der ideale Kandidat/ Die ideale Kandidatin

 

Neben einer abgeschlossenen Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Neurologie ist die Zusatzqualifikation „Epileptologie“ erwünscht, jedoch nicht zwingend Voraussetzung.

 

Gesucht ist der interdisziplinär denkende und handelnde Mediziner (m/w/d), der Teamarbeit schätzt und es gewohnt ist, über den Tellerrand des eigenen Fachgebietes zu blicken. Unser Angebot richtet sich an eine ambitionierte Persönlichkeit, die vor dem Hintergrund ihrer Expertise die Herausforderung einer abwechslungsreichen Aufgabe mit umfassender Verantwortung übernehmen will. Das bringen Sie mit:

 

o    Abgeschlossene Facharztausbildung zum Facharzt (m/w/d) Neurologie

o    Ideal, aber nicht Bedingung: Zusatzqualifikation „Epileptologie“

o    Relevante Berufserfahrung

o    Guter diagnostischer und therapeutischer Hintergrund

o    Freude an der Aus- und Weiterbildung junger Kollegen

o    Patientenorientierung, Sozialkompetenz und Teamfähigkeit auf allen hierarchischen Ebenen

o    Wirtschaftliches bzw. unternehmerisches Denken und Handeln

o    Umzugsbereitschaft (Oberbayern)

 

Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten, sowie die Übernahme von Umzugs- und Maklerkosten sind selbstverständlich.

 

 

Kontakt und weitere Informationen

 

Weitere Informationen würden wir zunächst gerne im Rahmen eines ausführlichen Telefonats bzw. in einem persönlichen Gespräch austauschen. Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit bereits im Vorfeld Ihr CV mit Angaben zu Ihrem Gehaltswunsch sowie zum frühesten Eintrittstermin elektronisch im pdf- Format oder als Word- Datei zu:

 

Dr. Joachim F. Komorowski

Stichwort „Leitender Oberarzt (m/w/d) Neurologie, Oberbayern“

Joachim.Komorowski@business-matters.de

 

Sperrvermerke werden strikt berücksichtigt, d.h. ohne Ihr explizites Einverständnis werden selbstverständlich weder persönliche Unterlagen noch vertrauliche Informationen zu Ihrer Person an Dritte weitergeleitet. Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben oder ergänzende Informationen benötigen, erreichen Sie Herrn Dr. Komorowski per e-mail (s.o.) oder telefonisch unter +49 178 31 21 964. Bei der Koordination eines Termins für einen ersten telefonischen Austausch unterstützt Sie auch gerne unser Assistenzteam telefonisch (+49 89 23 510 461) oder per e-Mail (backoffice@business-matters.de).

 

Wir werden für unsere Dienstleistungen von unserem Klienten vergütet, so dass unsere Services für Sie selbstverständlich mit keinerlei Kosten oder sonstigen Verpflichtungen verbunden sind. Kosten, die Ihnen im Rahmen von persönlichen Vorstellungsterminen entstehen (Reisekosten, Kilometerpauschalen, Hotelkosten bzw. sonstige Spesen), werden nach vorheriger Absprache von unserem Klienten erstattet.

 

Kontakt

Dr. Joachim Komorowski

Geschäftsführer
BMC - Business Matters Management Consultants

Nymphenburger Strasse 4
80335 München (Deutschland)

Telefon: +49 89 23 510 -461

eMail schreiben

zur Homepage

Zum Profil bei DocCheck