Leitender Oberarzt (m/w) als Stellvertreter der Chefärztin gemerkt

Arbeitgeber-Info

LVR-Klinik Bedburg-Hau

Bahnstr. 6

47551 Bedburg-Hau (Deutschland)

Telefon: 02821 810

zur Homepage

Jobdetails

Beruf: Arzt
Fachrichtung: Psychiatrie und Psychotherapie
Tätigkeitsbereich: Klinik
Position: Oberarzt
Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Bahnstr. 6
47551 Bedburg-Hau (Deutschland)
Stellenanzeige öffnen

Jobbeschreibung

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für die LVR-Klinik Bedburg-Hau zum 01.01.2019 eine/einen
 
Leitende / Leitenden Oberärztin / Oberarzt als Stellvertreterin / Stellvertreter der Chefärztin
 
für die Abteilung Erwachsenenpsychiatrie III.
 
Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.
 
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behin­derungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.
 
Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitglieds­körperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.
 
Die LVR-Klinik Bedburg-Hau ist eine psychiatrische, neurologische und kinder- und jugendpsychiatrische Fachklinik mit 923 Planbetten, gegliedert in 10 Fachabteilungen. Wir sind anerkannte Weiterbildungseinrichtung zur Erlangung der Fachärztin / des Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie, für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psycho­therapie, für Neurologie sowie für die Schwerpunktweiterbildung Forensische Psychiatrie. Bedburg-Hau liegt in un­mittel­barer Nähe der niederrheinischen Kreisstadt Kleve (ca. 50.000 Einwohner), die neben allen weiterführenden Schulen auch über eine Hochschule mit zurzeit ca. 7.300 Studierenden verfügt. Die Großstädte des Ruhrgebietes sind ebenso wie die niederländischen Städte Nijmegen (Universitätsstadt) und Arnhem in kurzer Zeit zu erreichen.
 
Der Fachbereich Erwachsenenpsychiatrie wird im Rahmen einer Umstrukturierung mit drei Abteilungen angelegt. Die Abteilung III übernimmt den Schwerpunkt „Affektive Störungen“. Sie arbeitet in allen drei Sektoren und unterhält Behandlungseinheiten an den Standorten Bedburg-Hau, Kleve und Geldern. Sie umfaßt vier Stationen (70 Betten), zwei Tageskliniken (30 Pätze) und zwei Ambulanzen. Die Dependancen sollen in Zukunft in ihren Behandlungsangeboten ausgebaut werden.
 
Ihre Aufgaben
Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

 
Wünschenswert sind:
 
Der Eignungs- und Befähigungsnachweis ist durch Vorlage aktueller dienstlicher Beurteilungen / Zeugnisse zu führen.
 
Wir bieten Ihnen
Haben Sie noch Fragen? 
Dann wenden Sie sich bitte an die zuständige Chefärztin und Ärztliche Direktorin, Frau Anita Tönnesen-Schlack, Telefon: 02821 812001. Sie wird Ihnen gerne weiterhelfen.
 
Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bedburg-Hau und den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinik-bedburg-hau.lvr.de bzw. www.lvr.de
 
Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
 
Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen zu verzichten.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an die 
 
LVR-Klinik Bedburg-Hau 
Personalabteilung 
Bahnstr. 6, 47551 Bedburg-Hau

Kontakt

LVR-Klinik Bedburg-Hau

Personalabteilung

Bahnstr. 6
47551 Bedburg-Hau (Deutschland)